Die Highlights klassischer und moderner Ballette

Ballett-Gala

Szenen aus: Giselle, Der Nussknacker, Esmeralda, Don Quixote u.v.a.

 

Choreographien der größten Ballettmeister der letzten 200 Jahre, rekonstruiert nach Fragmenten der bedeutendsten Ballette, und liebevoll dem Original nachgeschneiderte Kostüme gestalten dieses Programm in seiner Art unvergleichbar.

Wjatscheslaw Gordejew recherchierte viele Monate, um die alten, teilweise nicht mehr erhaltenen Szenen originalgetreu nachzustellen. Dabei arbeitete er mit damaligen Tänzern, die als „Zeitzeugen“ seine Choreographie genau überprüften.

Oft fehlten detaillierte Anweisungen. Die Tänze und Kostüme mußten in mühevoller Arbeit anhand von alten Fotografien nachempfunden werden. Das Ergebnis ist ein ganz besonderes – dieses Programm wird weltweit exklusiv vom Russischen Staatsballett aufgeführt und ist Dank und Anerkennung des Ensembles an sein langjähriges Publikum und an seine Freunde.

Als Antwort auf oft geäußerte Wünsche nach “Wiederaufnahmen” von ganz herausragenden Perlen der Ballettgeschichte stehen hier diese großartigen und bedeutenden Werke in Kombination mit neuen und modernen Einflüssen, wie Gordejews eigener Choreographie „Karabas Theater“, nebeneinander.